Best of Basics

Cornelia Schinharl, Sebastian Dickhaut, Sabine Sälzer und Tanja Dusy
Best of Basics
Reihe Basic cooking

Gräfe und Unzer Verlag
ISBN 978-3-8338-3334-2
Kochen & Servieren
Erschienen 2013
Umschlagbild Thomas Jankovic
Umschlaggestaltung engels + partner
Layout engels + partner
Fotos Barbara Bonisolli, Alexander Walter, Coco Lang
Umfang 288 Seiten

www.gu.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Inhalt & Fazit

Das Kochbuch “Best of Basics” fasst die beliebtesten 300 Rezepte der Basic-Reihe in einen Band. Dem entsprechend findet sich hier jede Art von Rezept: Von klassisch bis modern, von kochend heiß bis eiskalt, gebacken, gekocht oder gefroren, von kleinen Snacks bis hin zu Hauptmalzeiten und von der Vorspeise bis hin zur Nachspeise. Gegliedert war dieser Band in zwölf verschiedene Kapitel, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hatten. Fleisch, Fisch, Geflügel und Wild wurden ebenso eingebunden wie Gebackenes, Nudel- und Kartoffelgerichte. Besonders gut gefiel mir das Snacks, Sandwiches & Fingerfood-Kapitel, das das Essen auf jeder Party zu einem Highlight machen dürfte. Besonders gut gefiel mir, dass die Zutatenliste immer einheitlich für 4 Personen abgestimmt war und Kalorien pro Portion angegeben waren. Ein kleines Manko hierbei war das Fehlen der Nährwertangaben, was ich aber getrost verschmerzen konnte. Die Rezepte beinhalten auch immer die Zubereitungs- und Kühlzeiten und eine detailgenaue, gut befolgbare Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Die Rezepte konnte also wirklich jeder Laie nachkochen. Die Bilder zu jedem Gericht inspirierten einen beim Anrichten und gaben einem eine Grundvorstellung von den Gerichten. Die Tipps gaben verschiedene Dinge an, die vom Anrichten bis hin zur Variation reichte. Hier hätte ich mir ehrlich gesagt eine Kenntlichmachung gewünscht, was der jeweilige Tipp beinhaltet, um mir eine bessere Orientierung über das Rezept zu geben. Manchmal wurden die Varianten nämlich auch extra mit der Überschrift Variation angegeben. Gut fand ich hingegen, das explizit angegeben wurde, was noch gut zum jeweiligen Gericht schmeckt. Als super Tipp empfand ich die Tabelle “Löffelweise gewogen” am Ende des Buches. Die Basic-Tipps mit den Verarbeitungshinweisen waren im Buch direkt bei den Rezepten eingebunden. Wer aber das Basic-Kapitel am Anfang suchte, der wurde bei diesem Band nicht fündig – aber man hätte ja auch schlecht die Basics aus allen 16 Vorgängerbüchern mit abdrucken können.

Kurz um: Das Buch bietet einen wirklich gelungenen Rundumschlag durch alle Basic-Kochbände.

Copyright © 2013 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.