Das Multi-Vitamin-Kochbuch

das-multi-vitamin-kochbuchDr. Andrea Flemmer
Das Multi-Vitamin-Kochbuch

Verlag J. Neumann-Neudamm, Melsungen, 1/2004
HC, Sachbuch, Ernährung, Gesundheit, Essen & Trinken
ISBN 9783788808310
Titelgestaltung von ratz-fatz, Melsungen
Fotos von Dr. Andrea Flemmer und Steffi Winkler
Vorwort von Astrid Wahrenberg und Dr. Andrea Flemmer

www.neumann-neudamm.de

Es gibt zahlreiche Bücher, die sich mit den für den menschlichen Körper wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen befassen, und noch mehr Kochbücher, die gesunde Rezepte vorstellen – aber selten Werke, die beides berücksichtigen. Entweder wird man mit einer (populär-) wissenschaftlichen Abhandlungen konfrontiert, die die Praxis vergisst, oder man bekommt eine Rezeptsammlung, die an der Oberfläche bleibt. Die Biologin Dr. Andrea Flemmer hat mehrere Bücher publiziert, die sich mit den Stoffen, die man mit der Nahrung aufnimmt, mit Mangelerscheinungen und Krankheiten, denen man durch gesunde Ernährung vorbeugen kann, befassen. Zu diesen Titeln gehören „Das Anti-Krebs-Kochbuch“, „Die Vitamin-Lüge“ und auch „Das Multivitamin-Kochbuch“.

In Letzterem geht es der Autorin darum, die Vitamine und ihre Wirkung vorzustellen und Rezepte zu nennen, mit denen sich der Bedarf an diesen wichtigen Stoffen abdecken lässt. In den westlichen Ländern sollte es keine Mangelerscheinungen mehr geben, da sich nahezu jeder abwechslungsreich und gesund ernähren kann – teure Zusatzmittel aus der Apotheke werden nicht benötigt und sollten, falls notwendig, von Ärzten verschrieben werden, um eine Überdosierung oder Wechselwirkungen zu vermeiden.

Das Buch ist in zwei Teile und einen Anhang gegliedert: Eingangs werden die Vitamine benannt, man erfährt Wissenswertes über ihre Vorkommen und Wirkungsweisen, Bedarfsmengen und die Speichermöglichkeiten des Körpers, woran man einen Mangel oder eine Überdosierung erkennen kann, welche Vitamine man bei bestimmten Krankheiten gezielt zu sich nehmen soll usw. Der Rezeptteil gibt zunächst einige allgemeine Tipps, z. B. die Vorteile und die Nachteile von einer Ernährung, bei der Sprossen berücksichtigt werden, worauf man beim Kauf von Lebensmitteln achten sollte und was beim Verarbeiten und Kochen wichtig ist. Die Rezepte selber sind bunt gemischt und reichen von Getränken über Frühstücks- und Zwischenmahlzeiten, Suppen und Salaten, Hauptgerichten und Süßspeisen bis hin zu Gebäck und Brotaufstrichen. Dieser Teil hätte gern noch umfangreicher ausfallen dürfen! Im Anhang findet man Erklärungen zu den Fachbegriffen, einen Saisonkalender für Obst und Gemüse, Bezugsquellen, Hinweise zu weiterführenden Büchern und ein Inhaltsverzeichnis.

Die Rezepte warten u. a. auf mit „Morgentee für eine gute Verdauung“, „Orangenmüsli mit Apfel“, „Karottenaufstrich“, „Sanddornjoghurt“, „Chinesische Gemüsesuppe aus dem Wok“, „Eissalat mit Keimlingen“, „Möhrengemüse mit Hefeflocken“, „Geschnetzelte Leber mit Champignons“, „Erdbeerquark“, „Butterbrot mit Schnittlauch“, „Roggenschrotpaste“, „Flockenbrot“, „Aprikosenkekse mit Provitamin A“. Die Beispiele zeigen, dass nicht jedes gesunde Essen kompliziert sein muss, doch manche Zutaten gibt es nicht im Discounter sondern nur im Reformhaus oder in anderen Spezialgeschäften. Trotzdem lohnt es sich, den Rezepten eine Chance zu geben, denn nicht nur berücksichtigen sie die Rundum-Versorgung mit Vitaminen, sondern sie bringen auch Abwechslung auf den Speisezettel und regen zu eigenen Ideen an. Zu jedem Rezept finden sich eine Zutatenliste und eine nachvollziehbare Anleitung, manchmal auch eine Abbildung des fertigen Gerichts und zusätzliche Anmerkungen.

Schnell und leicht zu bereiten ist „Gemischtes Gemüse“ für 2 Personen:
1 große rote Paprika, 200 g Salatgurke und 2 kleine Tomaten waschen, putzen und klein schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Darin 1 kleine geh. Zwiebel und 1 – 2 geh.
Knoblauchzehen dünsten, dann Paprika und Gurke mit braten. Wenn das Gemüse noch bissfest ist, die Tomaten hinzufügen. Abschmecken mit 2 TL fertige Gemüsebrühe, etwas Thymian und Rosmarin. Direkt vor dem Essen 4 EL Magerjoghurt untermischen.

„Das Multi-Vitamin-Kochbuch“ ist ein sehr informativer Band, der viele Hintergrundinformationen liefert und anschaulich erklärt, die Theorie außerdem praktisch ergänzt mit zahlreichen leckeren Rezepten. Möchte man sich und seine Familie gesund ernähren, ist der Titel sehr zu empfehlen. (IS) (3xPRT)

Titel bei Amazon.de: Das Multi-Vitamin-Kochbuch

BEENDETES BÜCHERPREISRÄTSEL:
.
www.buchrezicenter.de veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem obengenannten Verlag dieses Preisrätsel, bei dem wir drei Fragen zum Umfeld des Preistitels am Telefon* gestellt haben, die richtig beantwortet werden mussten.
.
Die jeweiligen Gewinne wurden anschliessend direkt an die angegebenen Adressen der Gewinner verschickt!
.
Wir danken dem obengenannten Verlag als Sponsor herzlich für die zur Verfügung gestellten Preisrätseltitel! Und bedanken uns auch bei unseren Mitspielern für Ihr reges Interesse!
.
Die Gewinner der Preisrätseltitel:
.
1. Lisa Dollwett
2. Alexander Jürgens
3. Monika Huber
.
Der Rechtsweg war wie immer ausgeschlossen!
* Telefongebühren des Anrufers gehen immer zu Lasten des Anrufers. Bitte informieren Sie sich über die ortsüblichen aktuellen Kosten bei Ihrem Telekommunikationsanbieter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.