Meine Küchenschätze – aus Natur & Garten

Rose Marie Donhauser, Reinhardt Hess, Cornelia Schinharl, Regine Stroner, Anne Rogge, Barbara Krasemann, Gabriele Bickel
Meine Küchenschätze – aus Natur & Garten

(sfbentry)
Franckh-Kosmos Verlags GmbH, Stuttgart, 02/2014
PB, Sachbuch, Essen & Trinken
ISBN 978-3-440-14116-8
Titelgestaltung von Gramisci Editorialdesign, München unter Verwendung zweier Fotos von Alexander Walter
114 Farbfotos im Innenteil von Anne Rogge, Hans Gerlach und Alexander Walter
Fotodesign etc. von Anne Rogge und Jan Jankovic

www.kosmos.de
www.kosmos.de/gut-gekocht
www.donhauser-essklasse.de
www.foodeditorsclub.de/site/regine_stroner.html
www.janjankovics.de
www.baerbels-garten.de
www.kraeuterhexe-galerie.de
www.alexander-walter.com
www.food-und-text.de/main.php?show=home

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Wenn im Frühling die Erdbeeren, der Rhabarber und anderes zu reifen beginnen, stellt sich wieder die Frage: Wie lassen sich die Früchte, das Gemüse und die Kräuter, die ich nicht sofort verwerten kann, haltbar machen, damit ich sie auch noch im Winter genießen darf? Mehrere Autoren, von denen im Kosmos Verlag schon so manches Koch- und Backbuch erschienen ist, haben in „Meine Küchenschätze“ ihre Vorschläge niedergeschrieben.

Das Buch gliedert sich in die Rubriken „Fruchtig und süß“, „Herzhaft und würzig“, „Flüssig und fein“. Was man sich darunter vorstellen soll? – Konfitüren, Chutneys, Sirups, Essig und Öl u. v. m. Präziser: „Löwenzahn-Gelee mit Blütenblättern“, „Wildbeeren-Rumtopf aus Wald und Heide“, „Mixed Pickles süß-sauer eingelegt“, „Melonen-Chutney fruchtig, würzig, süß“, „Kirschsaft mit Kirschlikör“, „Früchtetee aus Vogelkirsche“, um nur einige interessante Beispiele zu nennen. Die Autoren haben Bekanntes und Neues zusammengetragen, durch Variationen der Zutaten auch den konventionell klingenden Rezepten zusätzlichen Pfiff verliehen. Der Aufbau der Rezepte und die Beschreibungen sind leicht nachvollziehbar. Es gibt stets Angaben zu Menge, Zeit, Haltbarkeit und besonderen Küchengeräten, eine Einkaufsliste und eine Schritt für Schritt-Anleitung. Ergänzt wird oft durch eine Produktinformation, Extra-Tipps oder ein Alternativ-Rezept. Unter „Das ist wirklich wichtig“ werden bestimmte Arbeitsschritte in Wort und Bild erklärt, damit das Rezept auch wirklich gelingt. Abgerundet wird mit appetitlichen Fotos, die wenigstens Diagröße haben und bis zu zwei Seiten einnehmen können. Sie zeigen die Ausgangsprodukte, Küchengeräte, Arbeitsschritte und die fertige Speise.

Leicht zu fertigen ist „Walderdbeeren-Zucker fruchtig und süß“: Für 250 g davon benötigt man 50 g sehr reife Walderdbeeren, die man eventuell halbiert auf ein Backblech mit Backpapier legt und im Ofen bei 50°C Umluft ein bis zwei Stunden trocknen lässt. Früchte vorsichtig vom Papier lösen und zusammen mit 200 g Zucker im Mixer pürieren. In kleine Gläser füllen und zum Abschmecken von Desserts, Salatsaucen und hellem Fleisch verwenden. Alternativ lassen sich auch andere Früchte auf diese Weise konservieren.

„Meine Küchenschätze“ bietet viele interessante Anregungen zur Haltbarmachung all dessen, was „aus Natur & Garten“ von Frühling bis Herbst den Speisezettel bereichert. Die Gestaltung ist sehr schön und übersichtlich, die Rezepte sind leicht nachvollziehbar und wecken die Freude auf das kommende Gartenjahr.

Copyright © 2014 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.