Der Seidenspinner

Als ein Skandal-Schriftsteller erst verschwindet und dann ausgeweidet aufgefunden wird, muss der einbeinige Privatdetektiv Cormoran Strike im winterlicher London nach dem wahren Täter fahnden, um eine fälschlich beschuldigte Klientin zu entlasten … – Der zweite Strike-„Whodunit“ ist angenehm geschrieben und mit gut gezeichneten Krimi-Figuren besetzt, leidet aber unter Überlänge und vielen zwischenmenschlichen Abschweifungen: lesbarer aber (unnötig) gehypter Mainstream-Krimi, hinter dessen Autorenpseudonym sich R. K. Rowling („Harry Potter“) ‚verbirgt‘.