Die Strohpuppe

Alison und Miles aus den USA ziehen ahnungslos in ein abgelegenes Dorf irgendwo in England, dessen Bürger sich einem vorchristlichen Naturglauben ergeben, was sich nicht auf nächtliche orgiastische Fruchtbarkeitsriten beschränkt, sondern Menschenopfer einschließt; die Situation eskaliert, als Alison sich nicht in die Gemeinschaft einfügen will und einen Machtkampf mit der Hohepriesterin anzettelt … – Solider, kompetent geschriebener Grusel-Thriller, der allerdings seinem abgegriffenen Thema keine wirklich neuen Seiten abgewinnen kann.