Die verschwundene Frau

Privatdetektivin Vic Warshawski kreuzt zufällig den Weg eines korrupten Sicherheitsmannes, der sie erst bedroht und schließlich in sein konzerneigenes Gefängnis entführt, um sie zum Schweigen zu bringen … – Der neunte Band der Warshawski-Serie prangert im Thriller-Gewand abermals politische und soziale Missstände an, wobei eine spannende Handlung den manchmal gar zu offen erhobenen Zeigefinger vergessen macht: wie üblich lesestarke Kost!