Drachenzähne

Eine junge Frau erbt ein ansehnliches Vermögen, das sich finstere Gestalten gar zu gern unter den Nagel reißen möchten. Dies stellt den Detektiv, der besagte Dame bewacht, mehr als einmal vor Probleme, zumal die Klientin mit rauchendem Revolver über der Leiche ihrer Nebenbuhlerin gefunden wird … – Eine ungewöhnliche Episode der lang laufenden Ellery-Queen-Serie: Der Detektiv tritt lange nur als Randfigur in einer Romanze auf, in die sich erst nach und nach Krimi-Elemente mischen. Das Ergebnis kann nur teilweise überzeugen. Trotzdem lesenswert, weil die Story in der zweiten Hälfte genial zu den Tugenden des klassischen „Whodunit?“ zurückkehrt.