In weisser Stille

in-weisser-stilleInge Löhnig
In weisser Stille

Kriminalroman
Ullstein Buchverlage GmbH
1.Auflage Februar 2010
Umfang 442 Seiten
ISBN 9783548268651

www.ullstein-taschenbuch.de
www.inge-loehnig.de

Die Autorin

Inge Löhnig, wurde 1957 in München geboren und studierte dort nach dem Fahabitur Grafik-Design. Nach einer Karriere als Art-Directorin in verschiedenen Werbeagenturen machte sie sich selbstständig. Heute lebt sie als Grafik-Designerin und Autorin mit ihrer Familie bei München.

Das Buch:

In weisser Stille von Inge Löhnig ist der zweite Kriminalroman rund um den ermittelnden Kommissar Dühnfort und sein Team. Diesmal verschlägt es den Kommissar an den Starnberger See. Dort wird er in das Wochenendhaus des pensionierten Kinderarztes Dr. Wolfram Heckeroth gerufen. Wolfram Heckeroth wird tot, mit Gürteln an die Heizung gefesselt, aufgefunden. Todesursache: Verdursten!

Die Ermittlungen führen den Kommissar in das familiäre Umfeld. Dort gibt es viele Verdächtige, aber zunächst keine wirklichen Spuren. Albert hat seinen Vater gefunden. Vor Jahren hat er dessen  Kinderarztpraxis übernommen. Er war immer das Kind, auf das Wolfram Heckeroth besonders stolz war. Und er stand auch immer bereit, wenn der Vater rief. Hierunter leidet schon seit langem Alberts Ehe mit Babs, obwohl die Beiden gemeinsam mit ihren zwei Söhnen eine kleine glückliche Familie sein könnten. Die Tochter Caroline geht sehr gefasst mit der Todesnachricht um. Sie ist liiert mit Marc und arbeitet Vollzeit in einer Firma. Sie scheint sehr strebsam und zielorientiert zu sein, ihr Verhältnis zum Vater jedoch ist ehr nüchtern. Beim Tod ihrer Mutter hat sie dieser versprochen ein Tagebuch aus der Wohnung der Eltern zu holen und zu vernichten.

Dieses Tagebuch findet sie nun und beginnt es zu lesen. Was hierbei zu Tage tritt, hätte Caroline wohl nicht erwartet. Der zweite Sohn Werner, ist eine verkrachte Existenz. Er hat in seinem Leben schon immer gegen den Vater agiert und war diesem wohl ein Leben lang ein Dorn im Auge. Gerade deshalb nimmt auch Werner die Nachricht vom Tod seines Vaters locker auf. Doch dann findet die Polizei Fotos, die Aufschluss über gewisse sexuelle Neigungen des Dr. Wolfram Heckeroth geben. Und dann gibt es einen weiteren Toten.

Inge Löhnig zeigt uns in diesem Krimi eine Welt von familiärer Gewalt, psychischem Druck und Liebesentzug. Sie lässt uns in die Abgründe der Psyche ihrer Protagonisten blicken. Es gelingt ihr hervorragend den Leser immer wieder aufs Neue rätseln zu lassen, wer nun was getan hat. Und selbst als das klar zu sein scheint, bleibt immer noch die Frage nach dem Warum. Neben der Haupthandlung, die von der Suche nach dem Täter geprägt ist, lebt das Buch auch von den emotionalen Stimmungen des Kommissars. Dühnfort ist nach wie vor in Agnes verliebt, aber er merkt mehr und mehr, dass diese Liebe nicht von ihr so erwidert wird, wie er sich das wünscht. Und so scheinen sich langsam aber sicher neue Bande zu entwickeln zwischen ihm und….

Oder ist das doch nicht so? Sind die Gefühle für Agnes so groß, dass Dühnfort nicht mehr ohne sie sein kann, auch wenn er dann auf seinen Lebenstraum verzichten muss? Hier bleibt der Ausgang natürlich offen und lässt die Leserschaft auf einen weiteren spannenden Fall rund um den Kommissar und sein Liebesleben hoffen. Krimiunterhaltung made in Germany. Nur zu empfehlen!! (5xPRT)

Copyright © 2010 by Iris Gasper

Titel bei Buch24.de:
In weisser Stille

Rund um Kommissar Dühnfort ist von der Autorin bereits erschienen:
Der Sünde Sold

BEENDETES BÜCHERPREISRÄTSEL:
.
www.buchrezicenter.de veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem obengenannten Verlag dieses Preisrätsel, bei dem wir drei Fragen zum Umfeld des Preistitels am Telefon* gestellt haben, die richtig beantwortet werden mussten.
.
Die jeweiligen Gewinne wurden anschliessend direkt an die angegebenen Adressen der Gewinner verschickt!
.
Wir danken dem obengenannten Verlag als Sponsor herzlich für die zur Verfügung gestellten Preisrätseltitel! Und bedanken uns auch bei unseren Mitspielern für Ihr reges Interesse!
.
Gewinner der Preisrätseltitel:
.
1.Petra Herrmann
2.Uwe Rodin
3.Horst Löning
4.Mika Manger
5.Philip Landt
.
Der Rechtsweg war wie immer ausgeschlossen!
* Telefongebühren des Anrufers gehen immer zu Lasten des Anrufers. Bitte informieren Sie sich über die ortsüblichen aktuellen Kosten bei Ihrem Telekommunikationsanbieter!

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.