Leopard

leopardJo Nesbø
Leopard

Kriminalroman
Originaltitel Panserhjerte 2009 H. Aschehoug & Co., Oslo
Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob und Maike Dörries
Ullstein Buchverlage (2010)
Umfang: 699 Seiten
ISBN 9783550087745

www.ullstein.de

Zum Autor:

Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Bereits sein Debüt, Der Fledermausmann, wurde als „Bester Kriminalroman des Jahres“ ausgezeichnet. Inzwischen gilt Jo Nesbø als Norwegens erfolgreichster Autor und gelangt mit jedem neuen Kriminalroman auf Platz 1 der Bestsellerliste. Die Harry-Hole-Serie wurde in über dreißig Sprachen übersetzt, allein in Deutschland sind über eine Million Exemplare verkauft. Leopard ist der achte Roman um Kriminalkommissar Harry Hole. Jo Nesbø lebt in Oslo.

Zum Buch:

In seinem neuen Kriminalroman Leopard entführt Jo Nesbø den Leser gleich zu Beginn in die grausame Welt eines Mörders. Eine junge Frau ist in Gefangenschaft. Sie wird von ihrem Peiniger gezwungen eine Metallkugel in der Größe einer Billardkugel in den Mund zu schieben. Dann wird sie alleingelassen. Die Noppen der Kugel drücken auf  ihre Luftröhre, gegen den gesamten Kiefer. Doch da ist ein Metalldraht von dem „der Leopard“ gesagt hat sie solle nicht daran ziehen. Vielleicht ist das die Rettung. So zieht die Frau an dem Draht und…stirbt. Sie ertrinkt, ein grausamer Tod.

Dies ist der Beginn des Suchens.

Zunächst einmal wird Kaja Solness von ihrem Chef Gunnar Hagen beauftragt, Harry Hole zu suchen. Harry hat nach seinem letzten Fall den Dienst quittiert und sich nach Hongkong zurückgezogen. Dort lebt er in einem verkommenen Zimmer und „genießt“ sein Leben im Rausch mit Alkohol, Opium und Pferdewetten. Gesucht wird er in Hongkong von den Triaden, da er  Schulden gemacht hat. Dennoch will er Kaja nicht nach Oslo folgen um bei der Aufklärung mehrere mysteriöser Morde zu helfen. Nur die Tatsache, dass sein Vater im Krankenhaus liegt und nicht mehr lange zu leben hat, bewegt ihn dazu, Kaja nach Oslo zu folgen.

Dort angekommen gerät Harry nicht nur in ein Spiel des Killers hinein, sondern muss sich auch mit vielen anderen Dingen auseinandersetzen. Zunächst einmal ist da Mikael Bellmann, Leiter des Kriminalamtes, der die alleinige Kriminalmacht in Oslo anstrebt und das Morddezernat rund um Gunnar Hagen ausbooten will. Da aber will Harry nicht mitspielen und so kommt es unter den Ermittlern zu erbitterten Machtkämpfen. In Harrys neuem Team jedoch scheint es einen Maulwurf zu geben, aber wer ist es?

In Harrys Liebesleben gibt es ebenfalls Neuigkeiten, aber kann er Rakel wirklich vergessen?

Die Suche nach der Tatwaffe führt Harry nach Goma, Kongo.
Die Suche nach der Gemeinsamkeit der Opfer führt ihn in eine einsame Berghütte.
Die Suche nach der Denkweise des Täters führt ihn zu einem anderen Täter, „dem Schneemann“ und damit zu seiner Vergangenheit.

Mehr als einmal gerät Harry in Situationen, die mehr als brenzlig sind, aber er überlebt, jedes Mal. Das scheint mir als Leserin zwar manches Mal etwas überzogen, tut dem Gesamtbild eines spannenden Kriminalromans aber keinen Abbruch. Nicht nur die Ermittlungen im Mordfall, sondern auch Harrys Gemütszustand und seine Sorge um den kranken Vater nehmen viel Raum in diesem Buch ein. An keiner Stelle aber wird dies langweilig, denn alles hängt irgendwie zusammen. Schließlich möchte der Täter ja auch gefunden werden und wie stellt er das an? Er sucht die Nähe des Ermittlers. Dies fädelt der Autor hier so geschickt ein, dass die Hinweise von einem potentiellen Täter zum nächsten deuten und man als Leser das Gefühl nicht los wird immer noch mehr im Dunkeln zu tappen.

Der Titel ist abgeleitet aus dem Anfang des Buches. Hier wird der Täter vom Opfer als „Leopard“ beschrieben. Ich persönlich finde diesen Titel in Bezug auf den Täter nicht wirklich passend. Der Originaltitel „Panserhjerte“ ist da durchaus treffender. Das Cover ist passend zum Titel gewählt. Auch wenn die Fähigkeiten des Harry Hole mir oft etwas zu dick aufgetragen werden, ist dieser Kriminalroman durchweg sehr spannend und absolut lesenswert.

Copyright © 2010 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei:
Buch24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.