Notausstieg

Als bei einem Flugzeugabsturz der hoch versicherte Pilot stirbt, soll John Piper im Auftrag der Versicherung feststellen, ob bei diesem ‚Unfall‘ alles mit rechten Dingen zuging. Die Ermittlungen enthüllen einen Betrugsversuch, der allerdings gänzlich anders ablief, als Piper zunächst annimmt … – Wenig spektakulärer aber sauber geplotteter Thriller, dessen Flughafen-Hintergrund einen (dringend erforderlichen) Zusatzreiz auf den Leser ausübt: Krimi aus einem erzarmen Seitenarm der Genre-Minen.