Taxi ins Chaos

Martha Miller
Taxi ins Chaos

Dispatch to Death, USA, 2003
Argument Verlag, Hamburg, dt. Erstausgabe: 11/2006
TB, ariadne krimi 1151
ISBN 978-3-88619-881-8
Aus dem Amerikanischen von Else Laudan
Titelgestaltung von Martin Grundmann

www.argument.de
www.ariadnekrimis.de
www.marthamiller.net/
www.martingrundmann.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Die attraktive Anita Alvarez erzählt der Taxifahrerin Trudy Thomas eine rührselige Geschichte und bittet sie um Hilfe. Obwohl Trudy das Gefühl hat, dass etwas faul ist, lässt sie sich dazu hinreißen, die Nase in Dinge zu stecken, an denen sie besser nicht gerührt hätte. Nicht nur wird eine ihrer Kolleginnen ermordet, auch auf sie selber machen Unbekannte plötzlich Jagd. Trudy wird niedergeschossen, und Anita flüchtet mit ihrem Taxi.

Nun hat Trudy genug von Anitas Lügen und wendet sich an die Polizistin Tony Matulis – vielleicht zu spät: Die Beamtin wurde von dem Fall abgezogen. Sie liegt verletzt im Krankenhaus, und ihr Partner ist tot. Obwohl beide Frauen Antworten wollen, gibt es immer noch einige Dinge, die sie einander verschweigen. Und genau dieser Punkt, dass alle, die mit der Sache zu tun haben und etwas wissen, nicht die Karten auf den Tisch legen, führt dazu, dass es unnötige Tote und Verletzte gibt, sich das Drama in die Länge zieht. Wann immer Trudy glaubt, die Wahrheit zu erahnen, oder auszusteigen versucht, passiert etwas, dass alles auf den Kopf stellt und es ihr unmöglich macht, sich aus dem Fall herauszuhalten. Anita ist immer wieder für eine Überraschung gut, bleibt jedoch zwielichtig bis zum Schluss und wird einem durch ihr Verhalten auch nicht sympathisch. Stattdessen fühlt man mit Trudy, die mehrmals über den Tisch gezogen wird und eine Menge einstecken muss.

Tony Matulis, die treue Krimi-Fans aus „Neun Nächte“ (Bd. 1135) kennen, hat lediglich eine bedeutsame Nebenrolle inne. Man muss dieses Buch nicht gelesen haben, um sich in „Taxi ins Chaos“ zurechtzufinden, da beide Romane in sich geschlossen und nicht als Serie konzipiert sind. Bindeglied sind allein einige wiederkehrende Charaktere. Wie in vielen Krimis des Argument Verlags sind die Protagonistinnen lesbisch, doch selten wird dieser Aspekt zum Dreh- und Angelpunkt der Geschehnisse. Zwar fühlt sich Trudy zu Anita hingezogen, aber das ist auch schon alles und nicht der Grund, warum sie sich in die gefährliche Angelegenheit hinein ziehen lässt. Ihre Motive sind Neugierde und Hilfsbereitschaft, und Letzteres nutzt Anita weidlich aus.

„Taxi ins Chaos“ hält, was der Titel verspricht. Das rasante Tempo des Romans nimmt einen sofort gefangen. Es gibt keinen Leerlauf, ständig passiert etwas, und nie sind die Dinge so, wie man im ersten Moment glaubt. Erst zum Schluss hin lichtet sich das Chaos, und erneut wird man überrascht. Schätzt man realistisch angelegte Krimis mit glaubwürdigen Charakteren, die nachvollziehbare Fälle schildern, wie sie sich in unmittelbarer Nähe ereignen könnten, wird man von diesem Band bestens unterhalten.

Copyright © 2011 Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Comments

  1. Das war einer meiner „Gewinn-Krimis“ aus dem Storywettbewerb. Ich bin zwar eingefleischter SF-Fan und außerdem war das mein erster Lesben-Krimi, aber ich fand ihn super spannend :-).

  2. Bei buch24 gibt es den Titel nicht mehr! Warum macht Ihr statt dessen nicht einen Link von Amazon rein, da gibt es den Titel noch gebraucht? Herr Chefredakteur?

  3. Bei Booklooker gibt es 5 Anbieter, die den Titel gebraucht anbieten, mir sind die Preise aber zu hoch, schade!

  4. Hallo Corinna,

    manchmal dauert es etwas, bis ein Titel bei Buch24 erhältlich ist; wie auch in diesem Fall.
    Wir schalten aber die Links zu Buch24 und Booklooker immer mit der Rezi online. Jetzt kannst du klicken und der Titel ist mittlerweile verfügbar. Amazon verlinken wir i. d. R. nicht, da Amazon zu unverschämt in seinen Forderungen an Partner ist.

    Mit galaktischen Grüßen
    galaxykarl 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.