The End – Die neue Welt

Terroristen zerstören das Stromnetz der USA, woraufhin das Land in Anarchie versinkt. Um Nahrungsmittel und Medikamente wird gekämpft, Banden bilden sich, während brave Bürger um den Fortbestand des Landes und um das Überleben ihrer Familien kämpfen … – Auf bekannten Pfaden entfaltet sich zäh ein Post-Doomsday-Spektakel, das ganz sicher nicht durch Originalität oder Stilgewandtheit, sondern durch eindimensionale Weltsicht und flachen Geist auffällt: erster Teil einer mehrbändigen Gruselgeschichte für US-zentrierte Survivalisten.