Tod mit Zinsen

Privatdetektiv Mike Hammer gerät in einen Mafia-Krieg. Außerdem gilt es die Kleinigkeit von 89 Milliarden gut versteckten Dollars zu finden, deren Existenz die Mafia schier rasend werden lässt … – Fünf Jahrzehnte nach seinem Debüt ist Mike Hammer längst zum Anachronismus geworden. Statt den vergeblichen Versuch zu wagen, seine modernen Nachfolger durch noch mehr Brutalität zu übertrumpfen, lässt ihn Verfasser Spillane ein bisschen älter und klüger durch eine ebenso absurde wie turbulente Handlung kapriolen.