Tödlicher Kick

Lucie Flebbe
Tödlicher Kick

grafit
ISBN 978-3-89425-435-3
Kriminalroman
Erschienen: März 2014
Umschlagmotive: © Anna-Lena Thamm, © designritter / photocase.com
Taschenbuch, 285 Seiten

www.grafit.de
www.lucieflebbe.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Lucie Flebbe (vormals Klassen) kam 1977 in Hameln zur Welt. Sie ist Physiotherapeutin und lebt mit Mann und Kindern in Bad Pyrmont. Mit ihrem Krimidebüt „Der 13. Brief“ mischte sie 2008 die deutsche Krimiszene auf. Folgerichtig wurde sie mit dem „Friedrich-Glauser-Preis“ als beste Newcomerin in der Sparte „Romandebüt“ ausgezeichnet.

Das Buch:

Lila Ziegler und Ben Danner sind dort, wo eigentlich alle fußballverrückten Bochumer sich aufhalten: im Fußballstadion, denn der Aufstieg in die erste Liga scheint zum Greifen nah. Doch leider verschießt der junge und begabte Spieler Oran Mongabadhi einen Elfmeter und so ist er wohl ausgeträumt, der Traum vom Aufstieg.
Am nächsten Morgen steht vor der Wohnungstür von Lila und Ben eine junge Frau, die sich als Orans Freundin ausgibt. Sie bittet Lila und Ben um Hilfe, denn ihr Lebensgefährte Oran Mongabadhi ist tot. Er wurde erschossen auf dem Parkplatz des Stadions aufgefunden und der erste Verdacht fällt auf Curly. Kein Wunder, denn die junge Frau ist eine ehemalige Prostituierte und genießt damit nicht gerade das volle Vertrauen aller Menschen. Außerdem klebt Blut an ihren Händen als sie bei Lila und Ben auftaucht. Dennoch: Lila hat Mitleid mit der jungen Frau und fühlt sich wohl zurückerinnert an eine Situation aus ihrem eigenen Leben, die noch gar nicht allzu lange zurückliegt.

Die junge Privatdetektivin Lila wagt sich diesmal auf gefährliches Terrain und muss ihre Durchsetzungskraft nicht nur unter männlichen Fußballfans und Vereinsmitgliedern sondern auch im horizontalen Gewerbe unter Beweis stellen. Leider kriselt es auch ganz schön heftig in ihrer Beziehung zu Danner, was wohl vor allem an dessen ganz eigenen familiären Problemen liegt. Lila jedoch schlägt sich wacker, auch wenn sie manchmal auf die Hilfe anderer angewiesen ist.

Die Autorin versteht es mit herrlichem Wortwitz zu begeistern und ihre Protagonisten überzeugen auf ganzer Linie. Lucie Flebbe schafft es auch in diesem Fall der beiden Privatermittler Lila und Ben wieder aktuelle Themen in ihre Geschichte einzuflechten. Hier genießt der Leser Spannung und Leben pur. Er darf sich mit den Themen Homosexualität und Prostitution und auch dem Fußballgeschehen an sich auseinandersetzen und dabei auch eintauchen in die ureigensten Probleme der Ermittler selbst. Und diese Probleme haben es in sich, wie Kenner der Reihe sicherlich wissen dürften.

Copyright © 2014 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.