Totensteige

Christine Lehmann
Totensteige
Lisa Nerz 10

Argument Verlag, Hamburg, 03/2012
TB, ariadne krimi 1189
ISBN 978-3-86754-189-3
Titelgetsaltung von Martin Grundmann unter Verwendung einer Skulptur von Wolfgang Thiel

www.argument.de
www.ariadnekrimis.de
http://christine-lehmann.blogspot.com
www.martingrundmann.de
www.atelier-thiel.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Reporterin Lisa Nerz soll einen bekannten Parapsychologen interviewen, findet diesen allerdings nur noch tot vor. Dass er ermordet wurde, scheint offensichtlich, zumal sein Herz fehlt – allerdings ist der Raum, in dem seine Leiche liegt, von innen verschlossen. Waren hier übernatürliche Kräfte am Werk?

Und was hat der Malergeselle Yuri Katzenjakob, der sich zur Tatzeit nahe dem Tatort aufhielt, mit dem Fall zu tun? Nachdem die Polizei ihn verhaftet hat, überschlagen sich die Pressemeldungen über den mysteriösen Fall und führen zu einer wachsenden Hysterie: Kann der vermeintliche Mörder durch die Kraft seiner Gedanken töten? Und weshalb werden Lisa und ihre Freunde auf der Suche nach Spuren gejagt und bedroht?

Ein mysteriöser Todesfall, eine witzige, wenn auch ziemlich überdrehte Protagonistin, die mit dem überkorrekten Staatsanwalt Richard Weber eine interessante Beziehung führt, Reisen durch die halbe Welt zu bekannten und weniger bekannten Orten, weitere meist ungewöhnliche Personen – eigentlich hat diese Mischung aus Krimi und Thriller alles, was ein spannendes Buch braucht. Dennoch wäre hier manchmal mehr gewesen.

Die Thematik der Parapsychologie, in die die Autorin einen tiefen Einblick gibt, der von ihrem Wissen in diesem Bereich zeugt, nimmt so viel Platz ein, dass der eigentliche Kriminalfall und dessen Lösung oft in den Hintergrund gedrängt werden. Zudem nimmt die Protagonistin Lisa Nerz eine seltsam ambivalente Haltung zu den Fragen ein, die diesen Bereich betreffen – manches Mal würde man sich als Leser wünschen, die Erwartungshaltung der Reporterin in Hinblick auf den Ausgang eines parapsychologischen Experimentes zu erfahren.

Wer auf solche Inhalte keinen Wert legt, wird von dem nichtsdestotrotz spannenden, zwischen Krimi und Thriller wechselnden Buch sicherlich gut unterhalten. Ein spannender Krimi mit Thriller-Elementen, der nebenbei einen tiefen Einblick in die Parapsychologie bietet und die Macht der Presse andeutet – mehr als ein reiner Krimi, wie für den Argument Verlag üblich, und damit eher für am Thema interessierte Leser als für Krimi-Puristen geeignet.

Copyright © 2014 by Andrea Tillmanns (AT)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.dea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.