Zarenblut

Tanja Noy
Zarenblut
4. Band der Reihe

Harper Collins
ISBN 978-3-95967-019-7
Thriller
Erschienen Februar 2016
Konzeption / Reihengestaltung: fredebold&partner GmbH, Köln
Umschlaggestaltung: büropecher, Köln
Titelabbildung: Thinkstock / Getty Images, München / Steven Wynn
Klappenbroschur, 352 Seiten

www.harpercollins.de

 

Zarenblut


Titel erhältlich bei Amazon.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Tanja Noy fing schon früh an zu schreiben und behält diese Leidenschaft bis heute bei. Nach einem Koffer voller kleiner Geschichten entstand die Liebe zum Thriller, der sie bis heute treu geblieben ist. Sie liebt und lebt die rockige Seite des Lebens. Mal straight, laut und ziemlich schnell, mal leise und mit wenig Tempo, aber immer mit E-Gitarre und Schlagzeug. Darauf legt sie wert.

Das Buch:

Zander ist verschwunden und Julia und Eva wollen ihn finden. Aber sie wollen noch viel mehr, denn Julia möchte mehr über ihre Vergangenheit wissen, sie will Wahrheiten. Dabei führt sie ein vorgezeichneter Weg immer näher an die Kraniche heran, eine Organisation von Verbrechern, die wohl auch hinter dem Verschwinden von Zander steckt.

Auch auf der Suche nach Wahrheiten ist Susanne Grimm, die genau aus diesem Grund nach Deutschland zurückgekehrt ist. Doch schon bald steckt sie mitten in einem großen Schlamassel. Es reicht nicht, dass sie in Deutschland bereits wegen ihrer Flucht aus einer psychiatrischen Anstalt gesucht wird, nein nun findet sie auch noch eine Leiche und hinterlässt am Tatort Hinweise auf sich.

Die Wege von Julia und Susanne verlaufen zwar getrennt, aber es sieht ganz danach aus, dass sie schon bald aufeinandertreffen werden bzw. aufeinandertreffen müssen. Nur gemeinsam scheint es weiterzugehen gegen einen großen Gegner, der so mächtig scheint, dass Menschen schon vor vielen Jahren alles dafür getan haben diesem Gegner irgendwann einmal nachhaltig schaden zu können. Darunter leiden muss heute Julia. Ihr bleibt zu wünschen, dass sie den richtigen Weg findet, den Weg, der sie ans Ziel bringt und ihr Wahrheiten und Befreiung verschafft. Dabei bleibt zu hoffen, dass sie sich nicht nur als Spielfigur empfindet, sondern ihre eigenen Kräfte mobilisiert und über sich hinauswächst.

Die Autorin Tanja Noy versteht es auch in diesem vierten Band der Reihe Spannung aufzubauen und dem Leser eine ordentliche Portion Gänsehaut zu verschaffen. Außerdem wird langsam klar was die Kraniche bezwecken und ihre Macht wird immer deutlicher.

Und nun soll der letzte Band alles aufklären. Das große Finale steht bevor. Ich kann es kaum noch erwarten.

Copyright © 2016 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Vorgängerbände:
Band 1: Teufelsmord

Band 2: Todesruhe
Band 3: Höllenfrost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.