Stoff, Schnitt & Stich – Das große Grundlagenbuch des Nähens mit Modellen von zeitloser Eleganz

Evelegh, Tessa
Stoff, Schnitt & Stich – Das große Grundlagenbuch des Nähens mit Modellen von zeitloser Eleganz

Originaltitel: The Great British Sewing Bee
Verlag: Edition Michael Fischer
Medium: Buch
Seiten: 240
Format: Gebunden
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2014
ISBN-10: 3863551796
ISBN-13: 978-3863551797

stoff-schnitt-stich

Inhalt & Fazit

Das Grundlagenbuch für das Nähen “Stoff, Schnitt & Stich – Das große Grundlagenbuch des Nähens mit Modellen von zeitloser Eleganz” beinhaltet insgesamt achtundzwanzig verschiedene Nähprojekte.

Das Buch ist in einen Schutzumschlag eingeschlagen und mit einer Fadenbindung an den Hardcoverumschlag geheftet. Es untergliedert sich in die folgenden Kapitel:

1. Einleitung
2. Grundausstattung
3. Die Projekte
4. Grundtechniken
5. Anhang

Das Buch beginnt mit einer kurzen Einleitung, an die sich direkt die Grundausstattung anschließt. Leider begann diese für mich schon unverständlich, da Fachwortschatz nicht erklärt wird. So wird auf den ersten Seiten mehrmals von “quilten” gesprochen, ein Wort, welches ich zuerst einmal nachschlagen musste. Auch beim Nähmaschinenzubehör blieb ich im Dunkeln, da zu diesem auch keine Bilder zu finden waren.

Der Schnitt- bzw. das Schnittmuster wird ausführlich erläutert. Auch wird hier ausgelobt, dass man sich passende Kleidung schneidern kann, wenn man nicht den üblichen Standardmaßen unterliegt. An sich auch eine gute Idee – wären hier nicht alle Angaben bis maximal Größe 42 angegeben. Gerade bis zu dieser Größe dürfte es hinreichend Kleidungsstücke im Geschäft geben. Aber was ist mit den größeren Größen?

Die Stoffübersicht fand ich durchaus gegeben, allerdings hätte ich mir hier eine Einteilung der Stoffe in verschiedene Kategorien gewünscht, die eventuell auch die Schwierigkeiten der Verarbeitung gleich auf einen Blick hervorheben. Die daran angeschlossenen Projekte wurden in fünf Schwierigkeitsstufen unterteilt. Mich erstaunte, dass das Buch gleich mit dem zweiten Schwierigkeitsgrad begann. Hier hätte ich mir eine bessere Sortierung gewünscht. Schließlich dürfte man eher mit Kissenbezügen als mit Kleidungsstücken beginnen.

Was mich auch enorm ärgerte war, dass nur für ein Kleidungsstück ein Schnittmusterbogen bereit lag. Den Rest musste man im Kopieshop vergrößern lassen, was einem das spontane Nähen am Wochenende durchaus erschweren kann. Ausdrucken von der Verlagsseite ist auch möglich – hier kommt dann ein Schnittmuster bspw. auf 27 Seiten.

Leider sind auch die Erklärungen im Buch für mich nicht verständlich. Hier hätte es eindeutig mehr Bilder zum Veranschaulichen gebraucht. Viele Schritte kann man sich nur durch den Blick auf die entstehenden Teilprodukte als blutiger Nähanfänger*in einfach nicht erschließen.

Kurz um: Ein Nähbuch, das fortgeschritten Näher*innen durchaus verwenden können – sollten sie die Kleidergröße 42 oder darunter tragen.

Copyright © 2016 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Simply the Stoffrest – Kreatives aus Stoffresten nähen und basteln

Nähen – Stich für Stich – Nähbasics & Praxisprojekte

Taschen-Glück zum Selbernähen

Wärmekissen nähen

Lauter Kinderkram – Kindersachen selber nähen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.