Ein Jahr Urban Sketching: Das Workbook – 25 Tricks zum Skizzieren auf der Straße

Jens Hübner
Ein Jahr Urban Sketching: Das Workbook – 25 Tricks zum Skizzieren auf der Straße

Edition Michael Fischer
ISBN: 978-3-86355-486-6
Malen & Zeichnen
Erschienen im März 2016
128 Seiten; 185 x 141 mm
Gebunden

www.emf-verlag.de

Der Künstler

Der in Berlin lebende Künstler und Diplom-Designer Jens Hübner ist 1964 in Wittenburg/Mecklenburg geboren. Nach seinem Studium in Deutschland und Nordamerika war er 10 Jahre Mitinhaber einer Designagentur. Seit seiner Kindheit verarbeitet er die auf ihn einströmenden Eindrücke in Form von spontanen Collagen, Reiseskizzen und Aquarellen in seinen visuellen Tagebüchern. Während einer zweijährigen Weltumrundung per Fahrrad entwickelte er seine Methodik des Zeichnens und Aquarellierens auf Reisen. Diese vermittelt er als Dozent und Reiseleiter in verschiedenen Seminaren. In Deutschland, Indien, Ost-Timor und Äthiopien wurden seine Arbeiten in Ausstellungen und Vorträgen präsentiert. Für mehrere Reiseveranstalter und Unternehmen ist er als Tourenleiter und Maldozent in Deutschland und Afrika tätig. Mit seinem Konzept „Pinsel statt Pixel“ versucht er Interessierte anzuregen, nicht wild herumzuknipsen, sondern innezuhalten, zu beobachten und die Reiseeindrücke in einfachen Skizzen und Zeichnungen festzuhalten.
(Quelle: Verlag EMF)

Das Buch

Mit „Ein Jahr Urban Sketching: Das Workbook“ legt der Künstler Jens Hübner ein handliches Skizzenbuch vor, das als Ergänzung zu seinem im letzten Jahr erschienen Titel „Ein Jahr Urban Sketching“ zu verstehen ist. Es handelt sich dabei um ein richtiges Arbeitsbuch mit insgesamt 25 Lektionen (hier: Tricks), die verraten, wie und mit welchen Materialien man effektvolle und interessante Skizzen zu Papier bringt. Nach jeder Lektion, die je eine Doppelseite in Anspruch nimmt, folgt eine leere Doppelseite für die praktische Zeichenaufgabe. Vor allem möchte der Autor den Lesern die Scheu vor dem leeren Blatt Papier nehmen, und zumindest mit seiner ersten Aufgabe gelingt ihm das ohne Weiteres. Hier fordert er dazu auf, mit den eigenen Stiften ungehemmt loszukritzeln und auszuloten, was in den Werkzeugen steckt.

In den folgenden Lektionen, die sich in den Bereichen „Basics“, „Stifte“, „Farbe“, „Orte“ und „Motive“ finden, geht es u.a. um die Darstellung von räumlicher Tiefe, das Verwenden von Abstraktionen oder das Ausarbeiten von Details, um wasservermalbare Stifte, die Akzentuierung oder Veränderung der Stimmung durch Farbe, was beachtet werden muss, wenn man im Museum, auf der Straße oder in öffentlichen Verkehrsmitteln zeichnet, oder wie man schnell Personen skizzieren kann, Gebäude richtig darstellt oder Gesichter und Hände vereinfacht. Dadurch, dass die erste Aufgabe so leicht von der Hand geht, macht man sich um die nächsten Herausforderungen nicht mehr so viel Gedanken und kann beherzter das saubere Blatt „vekritzeln“. Man wird lockerer und es macht gleich doppelt so viel Spaß.

Das Buch ist etwas kleiner als DIN A5 und hat damit die ideale Größe für unterwegs, der Handcover-Einband macht es robust gegen mechanische Einflüsse (im Übrigen sollte ein Skizzenbuch zum Mitnehmen immer einen festen Einband haben!) und mit dem Tuschestift, einem schwarzen PITT artist pen in Stärke „F“, bekommt man ein qualitativ gutes Zeichenwerkzeug mitgeliefert. Die Tipps und Tricks sind prägnant und geben eine gute Vorstellung dessen, was der Künstler dem Leser nahebringen möchte. Seine tollen Zeichnungen und der lockere Stil unterstützen das zusätzlich. Eine Lasche für den Stift, ein Lesebändchen, ein Täschchen ganz hinten, in dem man Fahrkarten oder sonstige kleine Schnipsel zum Sammeln oder Einkleben aufbewahren kann, und das Gummiband, das das Buch geschlossen hält und die Seiten gegen Verknittern schützt, komplettieren den positiven Eindruck und machen „Ein Jahr Urban Sketching: Das Workbook“ zu einem griffigen und rundum gelungenen Arbeitsbuch für beginnende Urban Sketcher.

Eine klare Empfehlung an US-Interessierte, bei denen der Bammel vor dem leeren Papier mit drohend gezücktem Radiergummi vorherrscht oder solchen, die im prallen urbanen Leben die „Weisheiten“ eines gestandenen Urban Sketchers lesen und umsetzen möchten.

Copyright © 2016 by Michael Bahner

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Comments

  1. Ein kleiner Nachtrag für alle, die die unterschiedlichen Untertitel verwirren:

    Sowohl auf meinem Exemplar als auch auf dem im Video steht:
    25 Tricks zum Skizzieren auf der Straße

    Auf den Bilder und in den Shops heißt es aber:
    25 Tricks zum Zeichnen unterwegs

    Das Buch ist dasselbe, möglicherweise erste einfach die finale Druckversion.

    LG 😉
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.