Lebendiges Skizzieren

Klaus Meier-Pauken
Lebendiges Skizzieren

Christophorus Verlag
ISBN: 978-3-86230-264-2
Malen & Zeichnen
1. Auflage 02.2014
64 S., durchgeh. vierfarbig – 28,5 x 21,5 cm
Hardcover

www.christophorus-verlag.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Autor

Klaus Meier-Pauken, geboren 1952, hat Architektur studiert und war von 1983 bis 1992 als Architekt und Stadtplaner tätig. Seit 1992 ist er Mitarbeiter an der Fachhochschule Köln und unterrichtete im Lehrauftrag Räumliches Zeichnen und Freihandzeichnen an der FH Köln. Seine Arbeiten waren bereits in mehreren Ausstellungen zu sehen.
(Quelle: Englisch Verlag)

Das Buch

Wie gestaltet man seine Zeichnungen lebendig? Was unterscheidet eine kalte, statische Landschafts- oder Architekturskizze von einer, die lebt und den Betrachter in ihren Bann zieht? Dieser Fragen nimmt sich Klaus Meier-Pauken in seinem Buch “Lebendiges Skizzieren” an.

In sieben Lektionen zeigt der Autor, welche Aspekte und Methoden einer Skizze Ausdruck verleihen und wie dadurch das Interesse beim Betrachten geweckt wird. Nach einer motivierenden Einleitung “Warum wir zeichnen” und ein paar Grundübungen zu Schraffuren und Tonwerten, stellt er seine bevorzugten Zeichenutensilien – Bleistift, Feder und Füllfederhalter – vor. Im Prinzip lässt er jedoch den Künstlern stets die freie Wahl ihrer Zeichenmittel und gibt nur allgemeine Hinweise, etwa dass Bleistift schlecht auf Ölkreide haftet, jedoch gut auf Tafelkreide o.ä. Dezent oder akzentuiert eingesetzte Farbe, das Zusammenspiel von Motiv und Format, sowie die Wahl des Bildausschnitts, der bewusste Einsatz der Perspektive, Erzeugung von Spannung beispielsweise durch Auszeichnung horizontaler und vertikaler Richtungen oder durch die Verwendung komplementärer Farben. All das trägt dazu bei, ein Bild interessanter zu gestalten und verleiht ihm überdies eine ganz persönliche Note. Nicht zuletzt deswegen, weil man sich bereits beim Zeichnen viel intensiver mit dem Motiv und seiner Umsetzung auseinandersetzt.

Weitere Kapitel behandeln das Einbinden von Menschen, Autos und anderer “Staffage”, die Besonderheiten, die bei Landschafts- oder Stadtmotiven zu beachten sind und schließlich Menschen als Motiv. Zu Beginn jedes Kapitels listet der Autor die jeweiligen Lernziele stichpunktartig auf. Sowohl der angenehm zu lesende Text, als auch das reichhaltige und tolle Bildmaterial machen es den Lesern leicht, diese Lerninhalte zu verstehen und nachzuvollziehen. Vor allem wird man ermutigt, die eigenen Ideen, Vorlieben und Sichtweisen einzubringen.

Fazit

Klaus Meier-Pauken legt mit “Lebendiges Skizzieren” einen gelungenen Workshop vor, der es mit schwungvollen Zeichnungen und flüssiger Prosa dem Leser ermöglicht, den eigenen Skizzen Leben einzuhauchen.

Copyright © 2014 by Michael Bahner

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.