Artemis

Mondfrau Jazz schlägt sich auf der Luna-Kolonie Artemis durch – meist hart an der Grenze zur Legalität, die sie dieses Mal jedoch (unfreiwillig) zu weit hinter sich lässt, weshalb nicht nur die mondeigene Polizei, sondern auch finstere Killer von der Erde hinter ihr her sind … – Nach seinem Sensationsdebüt versucht sich Autor Weir an einem geradlinigen SF-Thriller, der recht zäh beginnt, bis eine simple, aber spannende Handlung in Gang kommt, die sich keiner Neu-Ideen bedient, sondern ‚nur‘ unterhält: klassisches SF-Handwerk wird unnötig und kontraproduktiv zum ‚Bestseller‘ gehypt.