Zerbrochene Sterne

Herausgeber Ken Liu präsentiert zwei Novellen und 14 Kurzgeschichten aus China. Hinzu kommen eine ausführliche Einleitung und drei Essays, die über die chinesische Science Fiction informieren. Die Auswahl ist subjektiv und belegt (unfreiwillig), dass auch in China in Sachen SF nur mit Wasser gekocht wird: Nur wenige Beiträge können unterhalten oder gar begeistern.