Natürlich selbst gemacht: Weben, Färben, Kerzenziehen – Alte Techniken neu entdeckt

Nicola Gouldsmith/Jaqueline Mann
Natürlich selbst gemacht: Weben, Färben, Kerzenziehen – Alte Techniken neu entdeckt

A Green Guide to Country Crafts, GB, 2011
Jan Thorbecke Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern/ARD, Stuttgart, 09/2011
HC mit Schutzumschlag,
Sachbuch, Basteln & Handarbeiten
ISBN 978-3-7995-0702-8
Aus dem Englischen von Oliver Tielking
Design und Fotos von Ciao Books 2011

www.thorbecke.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

So mancher, der Freude am Basteln, Handarbeiten und Heimwerken hat, wird die TV-Sendung „Hobbythek“ und die interessanten Bücher, in denen man vielfältige Ideen und Anleitungen nachlesen konnte, schmerzlich vermissen. Zwar erscheinen immer wieder Bücher, in denen ähnliche Themen behandelt werden, aber auf diese muss man erst einmal aufmerksam werden und hat dann das Problem, die diversen Utensilien aufzutreiben, die nicht so weit verbreitet sind wie seinerzeit die „Hobbythek“-Produkte.

„Natürlich selbst gemacht“ wartet mit verschiedenen Themen auf: „Seifenherstellung“, „Patchwork und Quilts“, „Kreative Kerzen“, „Weben“, „Natürlich Färben“ und „Neu erfinden“. Erfreulich ist, dass mehrere Betätigungsbereiche zu finden sind, Bezugsquellen für weniger gebräuchliche Zutaten genannt werden, großer Wert auf ausreichende Sicherheitsvorkehrungen gelegt wird, schließlich hantiert man gelegentlich mit gefährlichen Substanzen (Laugen, Beizmittel etc.), und Schritt für Schritt-Anleitungen inklusive passender Fotos die Vorgänge veranschaulichen.

Nicht so sehr gefällt, dass viele Zutaten bei Spezialversänden gesucht werden müssen und man einiges an Equipment benötigt, das anschließend nicht mehr für andere Dinge verwendet werden darf, dass man eigentlich schon eine kleine, abschließbare Werkstatt haben sollte, um die Risiken für sich selber, Familienmitglieder und Tiere gering zu halten, und dass man am besten einiges an Erfahrung vorweisen kann, da manche Ideen für Neulinge recht kompliziert sind.

Beispielsweise erfährt man, wie man eine „Schokoladen-Minze-Seife“ herstellt, wie man einen „Windschutz aus Jeansstoff“ näht, wie man „Bienenwachskerzen“ dekorativ rollt und verpackt, wie ein „Gewebter Korb“ angefertigt wird, wie man mit „Färberkrapp“ u. a. natürlichen Pflanzen Wolle färbt, wie man ein „Memoboard aus Zierband“ bastelt etc. In jedem Kapitel werden zunächst die Basics erklärt und Sicherheitshinweise gegeben. Für die jeweiligen Projekte gibt es eine Liste notwendiger Arbeitsmittel und eine mit Fotos versehene, ausführliche Anleitung, dazu Extra-Tipps in farblich hervorgehobenen Kästchen. Die Abbildungen haben wenigstens Kreditkartengröße und können bis zu zwei Seiten einnehmen.

Die Autorinnen haben das Buch mit Liebe und Sorgfalt zusammengestellt. Man findet hier wirklich viele reizvolle Ideen, die zum Ausprobieren einladen, aber sie erfordern auch Geduld, Fingerspitzengefühl und Achtsamkeit. Tatsächlich eigenen sich einige Projekte nur für erfahrene Bastler mit ausreichendem Platz – aus Sicherheitsgründen.

Copyright © 2011 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.