Rituale für jeden Tag

Lore Galitz
Rituale für jeden Tag

Irisiana Verlag
ISBN 978-3-424-15284-5
Sachbuch
Erschienen 2015
Umschlagbild © 68/Ocean/Corbis
Umschlaggestaltung Geviert, Grafik & Typografie
Umfang 110 Seiten

www.irisiana.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Autorenporträt

Lore Galitz ist Ritualmeisterin, Dozentin, Qi-Gong-Kursleiterin und Künstlerin. Sie hat Raumgestaltung und Religionspädagogik studiert und weitere Ausbildungen in Feng Shui, NLP und energetischer Heilarbeit. Sie verfügt über die Fülle von mehreren Jahrzehnten spirituellen Weges von Christentum über Schamanismus, Taoismus und Buddhismus. Aus dieser gesamten Kompetenz heraus führt sie achtsam und einfühlend Zeremonien und Rituale für Gruppen und Einzelpersonen durch. Ihre intensiv wirkenden Rituale laden ein zum liebevollen Willkommen heißen, zum bereichernden Zelebrieren und zum innigen Verbinden. Sie ermöglichen auf behutsame Weise befreiendes Loslassen und heilsamen Abschied.

Inhalt & Fazit

Das Selbsthilfebuch “Rituale für jeden Tag” zeigt einem, untergliedert in verschiedene Kapitel, für alle Lebensbereiche unterschiedliche Rituale auf.

Es wurde unterteilt in die Kapitel “Wiederholungen – Fluch oder Segen?”, “Kraft aus Klarheit und Tiefe”, “Gezielter Einsatz auf drei Ebenen”, “Klarer Rahmen – starke Wirkung”, “Rituale für Kraft bei der Arbeit “, “Rituale zum Erholen und Stärken”, “Rituale für ein gutes Miteinander” und schlussendlich “Rituale für Balance und inneres Wachstum”. Es empfiehlt sich, die ersten drei Kapitel sehr intensiv zu lesen, da sie stark in die Arbeitstechniken des Buches einführen.

Die einzelnen Rituale werden jeweils ausführlich dargestellt und der Sinn und Zweck jedes zu vollziehenden Schrittes im Ritual wird für den Laien verständlich dargestellt. Viele Rituale wurden reich bebildert, sodass sich nur schwer kapitale Fehler im Ablauf einschleichen können. Besprochen wird hier unter anderem die Körperhaltung, insbesondere die Fuß- und Handstellung im jeweiligen Ritual. Zu jedem Ritual wird eine sorgfältige Formulierung in einer klaren Sprache vorgestellt. Hier wird das Formulieren positiver, selbstbestärkender Redewendungen trainiert.

So schön die einzelnen Rituale auch waren, insbesondere die zum Einsatz am Arbeitsplatz, waren sie doch für mich unbrauchbar. Entscheidend ist nämlich, der Raum für sich selbst, den die Rituale einnehmen. Bei mir bliebe für so einen Rahmen vermutlich nur die Schultoilette – da könnte ich mir wirklich Schöneres vorstellen. Auch Menschen in Großraumbüros dürften ihre Mühe mit diesen Ritualen haben – schließlich möchte man während der Arbeit nicht auffallen. Für Leute hingegen, die ihren eigenen abgeschlossenen Arbeitsbereich haben, dürften die Rituale durchaus hilfreich sein. Voraussetzung ist natürlich stets, dass man an innere Energien, die Energie des Kosmos und an Rituale an sich glaubt.

Kurz um: Ein schönes Buch, das einem zumindest im privaten Bereich neue Perspektiven eröffnet.

Copyright © 2015 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.