Schal & Stola: Maschentrends selber stricken

Angelika Klein
Schal & Stola: Maschentrends selber stricken

OZ-Verlags-GmbH, Rheinfelden, 6/2008
HC, Sachbuch, Handarbeiten, 978-3-86673-051-9, 46/895
Titelgestaltung von Aurélie Lambrecht
Innenillustrationen und -fotos aus verschiedenen Quellen

www.oz-verlag.de

Schals und Stolen lassen sich zu vielen Gelegenheiten tragen, nicht nur im Winter. Das vorliegende Buch stellt einen Querschnitt aktueller Modelle vor, die sich in ihren Mustern und den benutzten Garnen unterscheiden.
Einige Schals bestehen auch nur aus Pompons oder geflochtenen Zöpfen.

Ein kurzer Technik-Teil erklärt die Grundbegriffe des Strickens, außerdem werden verschiedene Methoden zur Drapierung von Schals oder Stolen dargestellt.

Viele der vorgestellten Modelle weisen einfache, aber dennoch interessante Muster auf, die auch Anfänger bewältigen können und die ein entspanntes Stricken – ohne aufwendiges Maschenzählen – garantieren.

Fortgeschrittene können sich an komplizierteren Mustern mit umfangreichen Strickschriften versuchen.

Der Technik-Teil ist sehr kurz gehalten – Anfänger würden sich sicherlich ein wenig ausführlichere Anleitungen wünschen. Fortgeschrittene können sich anhand der Bilder und knappen Beschreibungen aber rasch über die hier benutzten Techniken und Fachbegriffe informieren.

Einige der Drapierungsmethoden zeichnen sich durch raffinierte Techniken aus und sind sicherlich nicht jedem bekannt.

Das Buch bietet Anfängern und Fortgeschrittenen einige interessante Modelle unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades.

Durch die Kombination verschiedener Ideen können auch Anfänger eigene Modelle entwickeln. (AT)

Titel bei Amazon.de
Schal & Stola: Maschentrends selber stricken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.