Seer’Tak City-Blues

Dirk van den Boom
Seer’Tak City-Blues
Rettungskreuzer Ikarus 9

(sfbentry)
Atlantis Verlag, Stolberg, 06/2013 (1. Auflage: 2001)
PB, SF
ISBN 978-3-86402-102-2
Titelgestaltung von Timo Kümmel unter Verwendung einer Illustration von Klaus G. Schimanski

www.atlantis-verlag.de
www.rettungskreuzer-ikarus.de
http://timokuemmel.wordpress.com
www.sam-smiley.net
www.sf-boom.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Roderick Sentenza kann es nicht fassen: Sally McLennane verdonnert ihn und die Crew des Rettungskreuzers Ikarus dazu, für sie zu spionieren. Allerdings merkt er schnell, dass ihr Anliegen einen sehr ernsten Hintergrund hat. Auf Seer‘Tak, eine Kuppelstadt, die auf einem riesigen Asteroiden errichtet wurde, verschwinden immer wieder Leute. Tatsächlich betrifft dies auch Menschen, die Old Sally direkt unterstellt sind. Äußerlich gefasst, doch innerlich murrend, nimmt Sentenza den Auftrag an. Wie es der Catzig will, trifft er dort auf eine alte Bekannte. Jason Knight und seine umwerfende Begleiterin Shilla sowie deren Raumschiff die Celestine befinden sich ebenfalls vor Ort. Zudem trifft eine Priorin der Galaktischen Kirche auf die beiden Crews. Sie hat ebenfalls den Auftrag, nach verschwundenen Schäfchen ihrer Gemeinde zu suchen.

Schnell wird deutlich, dass in der verruchten Stadt schon ein anderer regiert als Kefir Hammet, der die besonderen Eigenschaften der Sonne des Systems nutzte, um sich hier ein Imperium aufzubauen. Kronprinz Joran, der sowohl Jason Knight als auch Roderick Sentenza einst übel mitspielte, erscheint auf der Bildfläche. Endlich haben der Captain der Celestine und der Leiter der Rettungsabteilung von Vortex Outpost etwas gefunden, das sie verbindet. Natürlich macht Joran jagt auf die Mitglieder der Ikarus.

Wieder einmal gerät die Mannschaft des „Rettungskreuzers Ikarus“ in ein gefährliches Abenteuer. Die Crewmitglieder um Sentenza versuchen alles, um dieser Bedrohung Herr zu werden und geraten dabei selber in den Fokus eines Gegners, der Charakterzüge aufweist, die eines Kronprinzen unwürdig sind.

Kronprinz Joran war es einst, der Sentenzas Karriere beendete. Bei einem Unfall, an dem er selber die Schuld trug, wurde seine vorher recht ansehnliche Gestalt zerstört. Da sein Körper die Implantate nicht annimmt, wurden die fehlenden Teile durch Cyber-Technologie ersetzt. Sein Aussehen wurde seinem Charakter einfach nur angepasst, könnte man sagen. Die Psyche Jorans, die eh schon einen grausamen Zug an sich hatte, fällt seither langsam dem Wahnsinn anheim. Er schob die Schuld an dieser Tragödie Sentenza unter und hegt seither einen Groll gegen diesen. Zudem werden weitere interessante Charaktere in die Handlung eingebunden, die ein Garant dafür sind, dass die Story abenteuerlich und gefährlich gerät. Skyta, die Söldnerin der Schwarzen Flamme, und Siridan Dante, die Priorin der galaktischen Kirche, sind interessante Frauen, von denen Leser in Zukunft bestimmt noch öfters lesen werden.

Dankenswerter Weise gibt es zu Beginn der Geschichte eine kleine Einführung in die laufende Story. So erhalten auch interessierte Leser, die die Reihe erst jetzt für sich entdecken, die Gelegenheit, sich schnell in die Handlung einzufinden. Dirk van den Boom ist es gelungen eine Story zu entwickeln, die Leser recht schnell in ihren Bann zieht. Der Cliffhanger sorgt zudem dafür, dass der nächste Band mit Spannung erwartet werden darf.

SF-Fans, die Serien wie „Perry Rhodan“ mögen, werden auch von dieser Reihe mit interessanten Ideen, vielfältigen Charakteren und genügend Action versorgt. Die technischen und medizinischen Erfindungen werden allerdings nicht ganz so ausführlich besprochen, sondern sinnvoll in die Erzählung eingebunden. So gerät die Story nicht in Gefahr, mit derartigen Details zu langweilen. Wer Spaß am „Ikarus“-Universum hat und sich weitere Bände sichern möchte, bekommt auf der Atlantis-Verlagsseite weitere Bände der Serie vorgeschlagen. Außerdem finden sich hier unzählige Reihen und Einzelromane verschiedener Genres, die bestimmt die Neugierde der Leserschaft wecken werden.

Copyright © 2015 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.