Bleib locker! – Frankfurt

Bleib locker! – Frankfurt

atregio/Städtler Media Marketing GmbH, Zirndorf, 7/2008
1 Karton mit faltbarem Spielbrett 44 cm x 44 cm 4 x 4 Spielsteinen in Rot, Blau, Gelb und Grün, 1 Würfel, 55 Ereigniskarten, 1 Spielanleitung à 4 Seiten, Spieldauer: mindestens 30 Min., EUR 19.95
Alter: 5+/Familienspiel für 2 – 4 Spieler
Fotos und Design von N. N.
www.atregio.de

Auch im Zeitalter von PC, Playstation, Gameboy & Co sind die guten alten Brettspiele einfach nicht tot zu kriegen. Die meisten von ihnen basieren auf den gängigen Klassikern und sind nur ein wenig abgewandelt bzw. durch Extras ergänzt worden. Dies trifft auch auf „Bleib locker!“ zu, dem das „Mensch ärgere dich nicht“ zugrunde liegt.

Wie bei diesem gibt es ein Spielbrett, für bis zu vier Spieler je vier Figuren, einen Würfel und als Besonderheit einen Stapel Ereigniskarten. Die Spielregeln, die in der Anleitung kurz erklärt werden, kennt man. Einzige Abweichung: Wird ein Stein auf ein bereits belegtes Feld gezogen, kann die dort stehende Figur nicht ‚geworfen’ werden. Ihr Besitzer muss eine Ereigniskarte ziehen und die Anweisung ausführen. Meist wird der Stein auf ein anderes Feld gesetzt. Falls auch dieses belegt ist, muss die dort stehende Figur zurück ins Starthaus, wird also ‚geworfen’. Sieger ist, wer als erster alle Steine ins Ziel bringt.

Auch der Weg vom Starthaus bis zum Ziel ähnelt dem der Vorlage. Neu hinzu kamen nummerierte Felder mit Stadtmotiven, die als Markierungen dienen, wenn ein Stein von einer Ereigniskarte an eine andere Stelle geschickt wird. Auch die Karten werden teilweise von Städte-Fotos geziert. Im vorliegenden Fall ist es Frankfurt, es gibt aber auch Spiele mit Motiven aus Heidelberg, Mannheim, München, Berlin usw.

Schade ist, dass die Rückseite des Spielbretts nicht für eine Variante genutzt wurde, sondern leer blieb. Dass auf den Karten lediglich der Name des Gebäudes oder Platzes steht, ist etwas dürftig. Man mag zwar die Abbildungen vor Ort wieder erkennen, doch letztlich weiß man nichts Näheres über die Lokalitäten. Leicht hätte man das Spiel informativ und lehrreich gestalten können durch ein kleines Büchlein, das die Sehenswürdigkeiten erklärt. Hier hat man leider eine Chance verschenkt.

„Bleib locker!“ ist kaum anders als das „Mensch ärgere dich nicht“. Selbst wenn man Brettspiele mag, muss man es nicht unbedingt haben. Als Mitbringsel von einer Reise ist es für Kinder ab 5 Jahren geeignet. (IS)

Bei Amazon.de
Bleib locker! Frankfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.