Lindenstruth

Geistergeschichten

In fünf phantastischen Kurzgeschichten aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts steht das Wirken von Geistern im Vordergrund, die in der Regel selbst gar nicht auftreten. Sie geben – literarisch gefiltert – Auskunft über das Interesse der viktorianischen Briten an einer womöglich ‚realen‘ jenseitigen Welt, leiden aber unter dem Fehlen inhaltlicher oder stilistischer Originalität und können in erster Linie den literaturhistorisch interessierten Leser fesseln.

Midnight Special

Walter Brandorff Midnight Special Verlag Lindenstruth, Giessen, 12/2010 Glanzbroschiertes PB Mystery, Horror, Dark Fantasy ISBN 978-3-93427-351-1 Titelgestaltung von N.N. www.Verlag-Lindenstruth.de Titel erhältlich bei Buch24.de Titel erhältlich bei Booklooker.de „Midnight Special“: Der Österreicher Berger ist geschäftlich in den USA und verfährt sich auf dem Weg nach Denver. Als sein Wagen auch noch den Geist aufgibt, macht […]